DAS TWI PRAXISBUCH

Essentielle Fähigkeiten für den Alltag als Führungskraft

Kollegen arbeiten zusammen
Ärztin macht Notizen
Männer bei der Arbeit

DAS TWI PRAXISBUCH

Essentielle Fähigkeiten für den Alltag als Führungskraft

Graupp, Patrick

Wrona, Robert J.

Thurnes, C.M. (Übersetzung/Hrsg.)

​Verlag Synnovating

erscheint im Dezember 2020

402 Seiten

ISBN 978-3-9815493-5-5

Erhältlich bei:

Synnovating Online-Store

TWI Institut Deutschland

im Buchhandel (online und beim Buchhändler um die Ecke)

 
Kollegen arbeiten zusammen

Die englischsprachige Erstausgabe des Buchs „The TWI WORKBOOK“ wurde mit dem Shingo Prize ausgezeichnet und seine zweite Auflage gilt als der praktischste und bestbeschriebene Zugang zur zeitgemäßen Praxis der Training Within Industry (TWI) -Methoden – Basis und Grundlage vieler erfolgreicher Lean-Implementierungen. Bob Wrona und Patrick Graupp haben darin neben den Originalkonzepten auch tiefgreifende Erkenntnisse aus Ihrer Trainings- und Implementierungserfahrung festgehalten und aufbereitet. Das TWI PRAXISBUCH: Essentielle Fähigkeiten für den Alltag als Führungskraft, macht die Inhalte der Originalausgaben nun in deutscher Sprache verfügbar. Es enthält die aktuelle Terminologie zur Thematik, Formulare und Denkzeuge sowie einige Ergänzungen zu TWI in Deutschland und zwei aktuelle Implementierungsberichte namhafter Unternehmen.

Alle TWI-Methoden unterstützten bereits einzeln bei der Bewältigung alltäglicher Führungsaufgaben – sie bilden darüber hinaus eine wesentliche Grundlage von Lean und kontinuierlicher Verbesserung. Das Buch zeigt auf, wie TWI in Japan zu einem wesentlichen Bestandteil der Lean-Erfolgskonzepte wurde. Fünf TWI-Methoden werden ausführlich vorgestellt – mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und illustriert anhand zahlreicher Beispiele. Gruppenübungen ermöglichen es, nicht nur als Einzelperson mit diesem Buch zu lernen, sondern auch, es im betrieblichen Kontext für die Entwicklung von TWI-Skills einzusetzen. TWI-Methoden verleihen allen operativen Führungskräften bzw. allen Menschen, die andere bei der Arbeit anleiten, essentielle Fähigkeiten zur erfolgreichen Bewältigung ihrer Aufgaben – sei es in Produktion, Logistik, Dienstleistung, Verwaltung oder Gesundheitswesen.

Job Instruction (JI) ist als Unterweisungsmethode eine wesentliche Grundlage für die erfolgreiche Umsetzung von Standardarbeit. Dieses Buch verrät viele Tipps und Tricks zur Anwendung und zur vorbereitend erforderlichen Tätigkeitsanalyse. Job Methods (JM) ist eine hervorragende Vorgehensweise, um Ihre kontinuierliche Verbesserung auf operativer Ebene voranzutreiben – systematisch, strukturiert, schrittweise. Job Relations (JR) unterstützt beim Umgang betrieblicher Probleme, die im menschlichen bzw. zwischenmenschlichen Bereich Wurzeln haben und hilft beim Aufbauen von Arbeitsbeziehungen, bei denen solche Probleme erst gar nicht entstehen. Job Safety (JS) sensibilisiert methodisch dazu, Sicherheitsvorfälle und Unfälle präventiv zu vermeiden. Neben ihrer eigenständigen Nutzung, eröffnet Problem Solving (PS) weitere Potenziale, indem es die einzelnen J-Methoden in einem umfassenden Problemlösungsansatz vereint.

Zum Seitenanfang

 
Ärztin macht Notizen

Downloads

Taschenkarten & Hilfsmittel

Job Instruction (JI) Downloads:  
JI Taschenkarte (PDF Download)

  
JI Taschenkarte (online/papierlos)
  

JI Tätigkeitsanalyseblatt (TAB)

Job Methods (JM) Downloads:  
JM Taschenkarte (PDF Download)

JM Taschenkarte (online/papierlos)

JM Detailanalyseblatt

Job Relations (JR) Downloads:  
JR Taschenkarte (PDF Download)

 

JR Taschenkarte (online/papierlos)

Job Safety (JS) Downloads:  
JS Taschenkarte (PDF Download)

 

JS Taschenkarte (online/papierlos)

Problem Solving (PS) Downloads:  
PS Problemanalyseblatt

PS Flow-Chart

 

Weitere Downloads zum Thema auch bei:  

TWI Institut Deutschland   -   TWI Institute (USA)

Zum Seitenanfang

 
Männer bei der Arbeit

Links

Websites mit TWI Inhalten

TWI Institute (USA)   -   TWI Institut Deutschland   -   OpExInno   -   Lean Frontiers   -   The Art of Lean

Literatur

Aktuelles und Zeitgemäßes

Thurnes, C. M.; Graupp, P.; Berendsen, G.; Thurnes, A.; Versteeg, D.: TWI im Gesundheitswesen – Das System von innen heraus innovieren. In: Pfannstiel, Kassel, Rasche (Hrsg.): Innovationen und Innovationsmanagement im Gesundheitswesen. Springer Gabler, Wiesbaden, 2020. S. 213-238

​​​

Graupp, P.; Steward, S.; Parsons, B.: Creating an Effective Management System: Integrating PolicyDeployment, TWI, and Kata. CRC Press, 2019

Graupp P. (2019a) Eliminating Variability in Health Care Delivery, The Society of Thoracic Surgeons 55th Annual Meeting & Exhibition, The Society of Thoracic Surgeons (Ed.), 27.-29.01.2019, San Diego Convention Center, San Diego

Müller, G.; Kamiske, G.F. (Hrsg.): TWI - Training Within Industry: Unterweisen, Führen, Verbessern. Hanser, München 2018

Latijnhouwers, C.; Thurnes, A.: TWI als Basis für Lean Healthcare – Kliniken in USA und Niederlanden erzielen erste Erfolge mit TWI Job Instruction, in: Yokoten, Jg. 6, 2017, Nr. 6, S. 6-9

Dinero D.A.: The TWI Facilitators’s Guide – How to Use the TWI Programs Successfully, CRC Press, Boca Raton, 2017

Graupp, P.; Wrona, R.J.: The TWI Workbook – Essential Skills for Supervisors. 2nd edition. CRC Press, New York 2016

Graupp, P.; Purrier, M.: Getting to standard work in health care: Using TWI to create a foundation for quality care. Productivity Press, Boca Raton, 2016

Dinero D. A.: TWI case studies: Standard work, continuous improvement, and teamwork, Productivity Press, Boca Raton, 2016

Misiurek, B.: Standardized work with TWI: eliminating human errors in production and service processes, Productivity Press, Boca Raton, 2016

Graupp, P.; Jakobsen, G.; Vellema, J.: Building a Global Learning Organization: Using TWI to Succeed with Strategic Workforce Expansion in the LEGO Group, Taylor & Francis, New York 2014

Baird, Robert: The Four Components of a Fast-Paced Organization: Going beyond Lean Sigma Tools, Taylor & Francis Group, CRC Press, Boca Raton, 2014

Imai, M.: Gemba Kaizen. A commonsense approach to a Continous Improvement Strategy. 2nd edition, McGrawHill, New York 2012

Graupp, P.; Wrona, R. J.: Implementing TWI: Creating and managing a skills-based culture, Productivity Press. Boca Raton, 2010

Shook, J.: Managing to Learn: Using the A3 Management Process to Solve Problems, Gain Agreement, Mentor and Lead. Cambridge, MA: Lean Enterprise Institute, 2008

Liker, J.K.; Meier, D.P: Der Toyota-Weg Praxisbuch. FinanzBuch Verlag, 2007

Liker, J.K.; Meier, D.P.: Toyota Talent: Erfolgsfaktor Mitarbeiter – Wie man das Potenzial seiner Angestellten entdeckt und fördert. 2. Aufl., Finanzbuch Verlag, 2007

Dinero, D.A.: Training Within Industry – The Foundation of Lean. Productivity Press, New York, 2005

Zum Seitenanfang

Grundlegendes und Historisches

Bureau of Training (ed.): Training Within Industry Program Job Instruction, Enna Products Corporation, Bellingham, 2009

Bureau of Training (ed.): Training Within Industry Program Job Methods, Enna Products Corporation, Bellingham, 2009

Bureau of Training (ed.): Training Within Industry Program Job Relations, Enna Products Corporation, Bellingham, 2009

Bureau of Training (ed.): Training Within Industry Program Development, Enna Products Corporation, Bellingham, 2009

Bureau of Training (ed.): Training Within Industry Program Problem Solving, Enna Products Corporation, Bellingham, 2017

Bureau of Training (ed.): Training Within Industry Program Bulletin Series, Enna Products Corporation, Bellingham, 2017

Bureau of Training (ed.): Training Within Industry Program Union Relations, Enna Products Corporation, Bellingham, 2017

Huntzinger, J.: The roots of lean, Training Within Industry: The Origin of Kaizen, in: Association for manufacturing Excellence, Vol. 18, No. 2, 2002

Smalley, A.: TPS versus Lean and the Law of Unintended Consequences. Download: artoflean.com/wp-content/uploads/2019/01/TPS_vs_Lean_Unintended_Consequences.pdf

Smalley, A: TWI Influence on TPS & Kaizen. Summary notes from Art Smalley’s interview with Mr. Isao Kato, Frebruary 8, 2006, http://artoflean.com/wp-content/uploads/2019/01/Mr_Kato_Interview_on_TWI_and_TPS.pdf

Roser, C.: "Faster, Better, Cheaper" in the History of Manufacturing: From the Stone Age to Lean Manufacturing and Beyond, Productivity Press, Baca Raton, 2016

Ohno, T.: Das Toyota Produktions-System. 3. Aufl., Campus Verlag, New York 2013

Robinson, A. G.; Schroeder D. M.: Training, continuous improvement, and human relations: the US TWI programs and the Japanese management style, in: California Management Review, Vol. 35, No. 2, pp. 35-57, 1993

Womack, J.P.; Jones, D.T.; Roos, D.: Die zweite Revolution in der Automobilindustrie. 5. Aufl., Campus
Verlag, Frankfurt, 1992

REFA Verband für Arbeitsstudien und Betriebsorganisation e.V. (Hrsg): Methodenlehre der Betriebsorganisation. Band Arbeitspädagogik, 3. Aufl., Hanser: München 1991

Imai, Masaaki: Kaizen: The Key to Japan’s Competitive Success. New York: McGraw-Hill, 1986

Grüner, G.; Kahl, O.; Georg, W.: Berufs-und arbeitspädagogische Kenntnisse: kleines berufspädagogisches Lexikon. Bertelsmann, 1971

Pfaehler, W.A.: Ausbildung in der Industrie. Promotionsarbeit an der ETH Zürich, Buchdruckerei Benteli AG, Bern 1959

Schretzmayr, G.: Zwischenbilanz der Institutionen für Soziale Betriebspraxis: Stuttgarter Arbeitskeis TWI. In: Mensch und Arbeit, Vol. 6, No. 5 (15. Juli 1954), pp. 132-136

Buchner, D.: Arbeitsverbesserung (TWI). In: Mensch und Arbeit, Vol. 4, No.1 (1. Januar 1952), pp. 9-10

Beyerle, P.: Die Entwicklung des TWI-Programms in Amerika und Europa. In: Mensch und Arbeit, Vol. 4, No. 4 (15. Mai 1952), pp. 107-108

Schretzmayr, G.: Einwände gegen TWI - und ihre Widerlegung. In: Mensch und Arbeit, Vol. 4, No. 1 (1. Januar 1952), pp. 7-9

Fischer, G.: Bestrebungen in amerikanischen Betrieben. In: Mensch und Arbeit, Vol. 3, No. 6 (15. August 1951), pp. 164-166

Beyerle, P.: Das TWI-Programm und die Leistungssteigerung. In: Mensch und Arbeit, Vol. 3, No. 2 (15. Februar 1951), pp. 42-43

Hecht, F.: Das TWI-Programm in der deutschen Wirtschaft. In: Mensch und Arbeit, Vol. 3, No. 9 (September 1950), pp. 194-196

Bissinger, H.: Praktische Erfahrungen mit der Arbeitsunterweisung (TWI). In: Mensch und Arbeit, Vol. 2, No. 12 (Dezember 1950), p. 268

Danker, W.: TWI - etwas Altes oder ein Fortschritt? In: Mensch und Arbeit, Vol. 1, No. 8 (November 1949), pp. 178-179

White, O.: TWI methods of teaching auxiliary nursing personnel, in: AJN The American Journal of Nursing, Vol. 46, No. 6, pp. 394-398, 1946

Training within Industry in the United States, Third Conference of American States Members of the International Labor Organization, Mexico City,
April 1946, Report III.

War Production Board (ed.), Bureau of Training, Training Within Industry Service: The Training Within Industry Report: A record of the development of management techniques for improvement of supervision, their use and the results, U.S. Government Printing Office, Washington DC, 1945

Brigh S. M.: We Cannot Afford To Hurry, in: AJN The American Journal of Nursing, Vol. 44, No. 3, pp. 223-225 1944

Zum Seitenanfang

 

© 2020 - OpExinno - Institut für Operational Excellence und Innovation UG (haftungsbeschränkt)

Datenschutz   Impressum