Lean

Operational Excellence -
Lean Prinzipien und Methoden nutzen


In diesem Bereich bieten wir ausschließlich kundenindividuelle Unterstützung, Beratung oder entwickeln mit Ihnen oder für Sie Trainings- und Entwicklungskonzepte.

Eine nachhaltige Lean-Transformation mit den anscheinend so simplen Prinzipien und Methoden ist in der Realität viel zu anspruchsvoll, um sie mit Standard-Beraterweisheiten und Trainings von der Stange erfolgreich zu bewältigen.

Falls Sie mehr als kurzfristige Show-Effekte für Ihre Fabrik, Ihre Verwaltung, Ihr Krankenhaus, Ihre Organisation wünschen, besprechen Sie mit uns Ihre Herausforderungen.

​Wir können Sie nicht "lean machen" - das kann niemand - aber Sie können es selbst werden! Operational Excellence bedeutet, aus dem Handeln heraus besser zu werden und zu lernen: Machen, Lernen, besser Machen!
Wir helfen Ihnen gerne dabeit dort, wo Sie etwas Unterstützung, Feedback oder einen Sparringspartner benötigen.

Unsere Leistungen für Sie
 

Prinzipiell sind unsere Leistungen darauf ausgerichtet, dass Sie bzw. Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbst die Kompetenz entwickeln, die Prinzipien und Methoden des Lean Management, der Lean Production, der Lean Healthcare etc. selbst anzuwenden und selbst stetig weiter entwickeln zu können.

Was verstehen wir eigentlich unter "Lean"?

Da wir in der Vergangenheit in vielen Organisationen und Unternehmen die unterschiedlichsten Interpretationen von "Lean" kennengelernt haben, sei zur Klärung erwähnt, dass wir unter diesem Schlagwort prinzipiell die Philosophien, Prinzipien und Prozesse verstehen, die aus dem Umfeld des Toyota-Produktionssystems heraus entstanden sind und weltweit in alle Branchen und Anwendungsfelder - sei es Produktion, Dienstleistung, Gesundheitswesen, Logistik, Verwaltung, Produktentwicklung - übertragen wurden und weiter werden, sowie deren folgerichtige Weiterentwicklungen.

Insbesondere durch intensive Lernerfahrungen mit japanischen Senseis haben wir gelernt, wie vorsichtig man bei der Adaption und Veränderung der Originalkonzepte im Einzelfall sein muss: Da die erfolgreiche Aufnahme von Lean-Prinzipien in aller Regel eine Veränderung von Personen oder Organisationen erfordert, ist die Gefahr groß, bei sogenannten Anpassungen gerade das Falsche anzupassen und solche Aspekte als wichtig einzustufen, die eher Symptom-Charakter haben. In diese Falle sind solche Unternehmen getappt, bei denen hochbürokratisierte und gut aussehende "Lean-Fassaden" aufgebaut wurden, hinter denen jedoch nicht das Verständnis der Belegschaft und das Commitment der Führung stehen.

Beispielfelder unserer Leistungen

Unterstützung bei der unternehmens- bzw. einrichtungsindividuellen Entwicklung von Lean-Prinzipien und -Methoden:

  • Verbessern und Lernen mit Lean-Workshops (z.B. Kaizen-Workshop, 3P-Workshop, SMED bzw. Rüstworkshop, 5S-Workshop, VSM/VSD bzw. Wertstromdesign-Workshops, ...).
    Wir unterstützen Sie dabei, die urtümliche Form des Lean-Workshops in Ihrer Organisation zu realisieren.
    Es geht bei diesen Workshopformaten nicht nur um das jeweilige Bearbeitungsfeld, sondern insbesondere auch darum, die Teilnehmenden die Anwendung der entsprechenden Lean-Werkzeuge erlernen und verstehen zu lassen.
    Auch das generelle Grundprinzip, zu Ergebnissen statt zu Aufgabenlisten zu gelangen wird hierbei trainiert. Operational Excellence bedeutet, aus dem Handeln heraus besser zu werden und zu lernen: Machen, Lernen, besser Machen!

  • Weiterentwicklung von Führungs- und Personalsystemen (z.B. Hancho bzw. Teamleitersystem, Servant-Leadership, Führung mit Shopfloormanagement/Scrum/Agil, Hoshin Kanri bzw. Policy Deployment, A3-Reporting).
    Wir unterstützen Sie falls erforderlich inhaltlich über die gesamte Breite der notwendigen Aktivitäten, von der Konsensbildung mit der Belegschaft, über die Entwicklung geeigneter Personalauswahlmethoden bis hin zur Umsetzung, Schulung und Nutzung der Systeme in der operativen Realität.
    Bei den Führungssystemen und -methoden entwickeln wir gemeinsam unternehmensindividuelle Werkzeuge und Prozesse. Falls gewünscht unterstützen wir auch bei der Durchführung von Schulungen oder Begleiten nach Einführung coachend.

  • TWI-Information und TWI Job Instruction-Schulung: siehe TWI

  • TRIZ für Lean-Spezialisten: 1 tägiger Schulungsworkhop - ausgewählte systematische Kreativitätsmethoden zur Bereicherung Ihrer Lean-Toolbox; siehe TRIZ

  • Lean-Simulationen und -Spiele Workshop: 1 tägiger Schulungsworkshop zu ausgewählten Lean-Spielen und -Simulationen; Grundlage sind einige Spiele/Simulationen und Adaptionen aus dem Buch von Bicheno/Thurnes, siehe auch Lesen

  • Kundenspezifische Beratung zu Einzelthemen, Coaching und ggf. gemeinsame Konzept- oder Trainingsentwicklung: Visuelles Management, Shopfloormanagement, TPM, SMED, Kaizen, Kaikaku, 3P, Wertstromdesign, Value Stream Design, 5S, Standardarbeit, Line Development, Line Balancing, Poka Yoke, Problemlöseprozess, RCA, A3-Reporting ...

 

Learning by Doing - nachhaltig lernt Ihre Organisation nur durch: MACHEN!

© 2014 - OpExinno - Institut für Operational Excellence und Innovation UG (haftungsbeschränkt)
Datenschutz   Impressum